DEUTSCHE REKORDE

Offizielle Deutsche Rekorde dürfen nur bei Deutschen und internationalen Meisterschaften der assoziierten Federationen (WKSF, IUKL, IKMF) aufgestellt werden. Bestleistungen, die bei lokalen Meisterschaften erziehlt werden, dürfen als offizielle Rekorde des jeweiligen Bundeslandes geführt werden.

Voraussetzung für das Aufstellen eines Deutschen Rekords ist Mitgliedschaft im BVDKS und Deutsche Staatsangehörigkeit (oder permanenter Wohnsitz in Deutschland). Eine weitere Voraussetzung ist das Erreichen des Mindestrankings (Rank III) in der jeweiligen Klasse.